*~USA-Tagebuch~*
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Lucky Me
  Gästebuch

   Meine Fotos!
   MySpace
   Austausch-Forum!

http://myblog.de/t-rixi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Theme park Denver'''

ola noch 17 tage'' hab heut nen emotionalen tag'' ka aber nachdem ich in seminar paar sehr liebe emails gelesen habe.. und gestern "nach haus telefoniert hab" .. und in meinem kopf gerade alles ein wenig im kreis rumhuepft .. noch 17 tage dann hast du deine familie wieder, noch 17 tage dann hast du wieder mehr independence'' .. noch 17 tage freu freu freu... und dann hab ich noch angefangen mich mit franziska, der anderen deutschen ats auf daheim zu freuen und dann sind schon wieder traenen aus den augen gekullert''' tzt'' die machen zur zeit echt was sie wollen..kann das null kontrollieren''
das war aber auch soweit der einzigste thrill des tages'' weil sonst wars einfach nur tooooot langweilig'' (malwieder'') erstmal hab ich vergebens auf sarah gewartet und dann erfahren, dass sie heut um 11 ihren letzten test schreibt und ich wohl den rest der woche jetzt doch noch morgens mitm bus fahren muss.. herrrlich''' dann kam ich ne halbe stunde zu spaet zu bio, weil ich ja dann auf val warten musste, bis sie mich fahren konnte.. und da haben wir nur doof rumgehockt.. fuer finals reviewed.. also wiederholen... so ein schrott'' das kann ich auch mittags um 3 daheim machen'' dafuer brauch ich nicht um 6h aufstehen''.. und in der klasse sind nur so 14, 15 jaehrige mit denen ich mir ueberhaupt nichts zu sagen habe'' also hab ich mich mitm bio buch in die letzte ecke des raumes verzogen'' und die 90 minuten vertroedelt..... in psycho wars auch nicht viel sinnvoller'' haben angefangen "a beautiful mind " zu gucken.. naja da hab ich mich dann mit franziska gefreut'' ... und in weights hatten wir mal wieder nen sub'' mussten das erste mal seit 2 wochen wirklich mal wieder liften'' waren sonst immer draussen und haben in der sonne gechillt'' und history.. wozu ich auch zu spaet gekommen bin, weil wir ein wenig laenger in kellis haus gegammelt haben und lunch etwas ueberzogen haben'' haben wir auch nur im pod an den pcs gesessen um an unsern praesentationen zu arbeiten''.. nett das uns die lehrer hier zeit geben in der schule eigenstaendig zu lernen und unsere hausaufgaben zu machen'' aber irgendwie ist das doch pointless' das koennt ich auch von daheim aus'' ohne mir den wertesten abzufrieren wegen den doofen klima anlagen'' boff noch 4 tage highschool, wobei ich morgen meinen ersten test schreibe.. aber auch das ist eigtl egal, weils ja eh nicht zaehlt fuer mich, als exchange student''' jetzt donnerts und blitzts auch noch draussen.. toll und die groesste ueberraschung war dann, als blake nach geschi auf einmal kam und fragte, wie lang ich denn noch hier sei.. und dann hat er gemeint. .sau schade und hat mich umarmt '' you re an amazing person" , da faengt er jetzt toll mit an'' haben ausserhalb vom unterricht nix miteinander zu tun gehabt' ausser hallo und tschues'' wie mit den meisten leuten'' kenn von einigen immer noch nicht die namen.. aber im hallway gruessen wir uns immer ganz lieb und tauschen komplimente aus'' ohh your outfit is sooo cute today..." komplimente sind ja suess aber ich habs satt'' will meine freunde wieder mit denen man auch ueber sachen reden kann, die einen beschaeftigen, leute die einen mal in den arm nehmen.. hab irgendwie ein wenig das gefuehl im atj ein wenig versagt zu haben'' hab tolle erfahrungen gemacht, mein englisch hat sich definitiv verbessert aber perfekt ists immer noch nicht... hab viele leute KENNEN gelernt und mit denen viel SMALL TALK gehabt.. hab california gesehen und war ein paar mal wandern in den bergen und skifahren.... hatte aber auch unheimlich viel langweile'' und konnte leider keine festen bindungen und freundschaften zu leuten aufbauen.. weils ja irgendwie.. zumindest fuer mich '' nicht moeglich zu sein scheint'' --> versager?? moeglich... haette gerne jemand der mir jetzt im "rueckblick'' zeigen koennte, was ich falsch gemacht hab.. wo ich mich haette anders verhalten sollen um mehr erfolg zu haben weil .. ich selbst weiss leider nicht warum vieles nicht ganz so geklappt hat, wie ich es von dem austauschjahr erwartet hatte... vielleicht waren aber auch einfach meine erwartungen zu viel.. und gerade das war der erste und entscheidene fehler?? sowas in der art steht ja im "AusTausch
Schueler handbuch.. aber klar wirds mir leider zu spaet. auch wenns ein paar mal gedaemmert hat''

Achso wollte ja eigentlich vom wochenende erzaehlen
Erwich Gardens Samstag morgen war erstmal Super duper tolles wetter! blendende sonne und KEIN Wind!! um halb 9 sind die 9 Schulbusse von Pine Creek abgefahren, um 10 stroemten wir in den park.. von da an bin ich Tara, Kelli, Caro und Jet so ziemlich hinterher gedappt.. es gab auf jeden Fall viele coole attrationen! Unter anderem einen Waterride.. in dem man mit in so nem Boot nen steilen hang runtersausst und dann Klitsche nass wird von der riesigen flut welle die das boot ausloest! und dann wenn man denkt" puh das wars'.. Klatsch das wasser nochmal auf einen runter, weil kurz hinter dem Fall verlaeuft eine Bruecke ueber die Strecke und die faengt das ganze wasser auf.. Triefend sind wir aus den booten gestiegen, hab natuerlich nicht gedacht, dass wir SO nass werden wuerden und deshalb nicht meine schuhe ausgezogen'' naja dann mussten wir auch noch ueber die bruecke laufen, als gerade das naechste Boot den Hang runterstuerzte''' Haette ich schampo gehabt, haette ich meine haare waschen koennen.'' dann gabs noch ne menge anderer kopfueber und schwindelerregende attraktionen und zumindestens vormittags hats noch spass gemacht! so gegen 1 uhr dann aber.. nachdem wir etwa 30 minuten fuer die eine achterbahn angestanden hatten, von weitem arme Leute bemitleidet haben, die im Freefall tower auf halbem Weg stecken geblieben sind und bestimmt 20 min. in der sonne gegrillt wurden, bis man sie befreit hat''...sassen wir dann endlich im achterbahn.. da hat uns der kerl gesagt.. sorry guys.. it's broken down.. please get out, we ll have to fix it.. can take 5 minutes .. might also take 5 hours''... awesome'' haben uns also fuer die naechste 8erbahn angestellt.. und das 2 stunden lang.. fuer eine 46 sekunden lange fahrt.. dann haben wirs nochmal bei ner anderen bahn versucht und nach 50 minuten anstehen.. standen jet und ich schon direkt hinterm drehkreuz und waeren in den naechsten wagen gesprungen.. und da... geht die doofe achterbahn kaputt!!! jup 2 mal an einem tag.. herrlich... bei dem zeitpunkt haben wir dann noch ein paar andere veraergerte pine creek leutz getroffen.. und wir haben mal zusammen gerechnet.. 5 der besten attraktionen waren ausser betrieb.. gleichzeitig... die eine achterbahn war schon das 2. mal ausgefallen in 3 stunden'' .. das verursachte dann, dass man sogar fuer riesenrad und breakdancer 30 minuten warten musste, weil alle park besucher in die corny rides gestroemt sind'' und natuerlich ein ungutes gefuehl.. besonders sicher scheinen die fahrgeschaefte dort ja nicht zu sein'' der hammer war dann noch, dass essen und getraenke unverschaemt teuer waren, aber ich war vorgewarnt und hab mir snacks mitgebracht...
War insgesamt n toller tag .. mit ein paar dunklen momenten''
das unsere truppe ne halbe stunde zu spaet zum treffpunkt gekommen ist, wir die letzten waren und alle andern auf uns warten mussten und stink sauer warn.. hatte zumindest tara und kelli anscheinend nichts ausgemacht
Bei Caro daheim bin ich dann gleich eingepennt'' und hab ihre familie am naechsten morgen kennen gelernt beim Mother's day fruehstueck mit strawberry pencakes und eggs..
super liebe familie, hab mich direkt wohl gefuehlt bei denen*g*

JA that's it
bye bye c u soon
14.5.07 16:04
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung